Rinklin Naturkost
Bürogebäude

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9

Der bedeutendste Unter­nehmens­schritt für den süd­deutschen Natur­kost­groß­handel ist in seiner logistischen Klar­heit ab­les­bar. Das Gebäude ist aus­gelegt für Büro- und Schul­ungs­flächen von 300m². Zudem wurden für 180 Be­schäftigte Sozial­räume nach Kriterien ge­wachsener Unter­nehmens­prinzip­ien entwickelt. Das Innen­raum­ambiente zeugt in seiner Struk­tur von ge­sunder Lebens­ein­stell­ung und ist für das Wohl­ergehen der Be­schäftigten nach An­forder­ungen der Gleich­stellung aller Mit­arbeiter ge­schaffen.

Bio­logisch öko­logische Grund­prinzip­ien spiegeln sich in der Wahl der Raum­ge­staltung und Bau­mat­erialien. In großer Ver­antwort­ung wurden natürliche Bau­produkte ein­gesetzt welche unsere Umwelt schonen und er­halten.

Das Bau­werk ist mit der Anlage­technik von darunter­liegenden Kühl­hallen vernetzt und wird aus­schließlich durch Wärme­rück­gewinnung­sanlagen und der Energie­kapazität des Grund­wassers be­trieben.

Besonderheiten:
  • Energieeinsatz aus Wärmerückgewinnung und Grundwasser
  • Akustikdecken
  • Einsatz ökologische Baumaterialien